Wie soll man einen BH waschen?

BH sind ein sehr wichtiger Teil der Frauengarderobe. Sie sind die Basis des guten Aussehens und Wohlbefindens. Das korrekte Wasche kann ihre Lebensdauer verlängern. Wusstest du, dass die Handwäsche nicht die einzige Möglichkeit ist? Viele BH kann man in der Waschmaschine waschen, gehe aber immer sicher, indem du das Pflegeetikett liest.

Alles, was du brauchst, um deine Unterwäsche in der Waschmaschine zu waschen, ist ein Waschbeutel.  Die BH aus Spitze können in der Waschtrommel beschädigt oder ausgefranst werden. Zudem werden die Fasern insbesondere beim Schleudern gestaucht, gedehnt und geknickt. Dein BH kann dann nicht mehr gut angepasst sein. Das Problem wird durch einen Waschsack gelöst. Die Häufigkeit des Waschens hängt von dir ab, aber dank dem Waschsack wird dein BH noch lange wie neu aussehen.

 

Waschen eines BHs in der Waschmaschine

  • Folge den Anweisungen auf dem Pflegeetikett.
  • Falls du einen Fleck auf deinem BH gemerkt hast, kannst du ihn zuerst herauswaschen, indem du das Triumf Sensitive Waschmittel direkt auf den Fleck gibst und für 5-10 Minuten einweichen lässt.
  • Stecke deinen BH in das Wäschenetz.
  • Wasche den BH gemäß den Anweisungen auf dem Pflegeetikett.
  • Nach dem Waschen lege den BH flach oder hänge ihn auf.

 

Richtiges Waschmittel

Perfekt zum Waschen von empfindlichen Textilien, d.h. Unterwäsche, ist das Triumf Sensitive Flüssigwaschmittel, das für alle – auch empfindliche – Textilien sicher ist, somit können sie länger wie neu aussehen.

 

Trocknen

Nach dem Waschen auch mit dem besten Waschmittel muss man wissen, wie man die BH trocknen soll, damit sie so lange wie möglich wie neu aussehen. Die beste Option ist, den BH entweder liegend oder hängend trocknen lassen. Das Trocknen im Waschtrockner hat denselben Effekt wie das Waschen ohne den Waschsack. Du solltest deinen BH liegend oder hängend trocknen, um seinen Form nicht zu verlieren.

ENTDECKEN SIE ANDERE UNSERE MARKEN

Abonnieren Sie den Newsletter