Harzflecken

Du brauchst kein Forstwirt zu sein, um deine Klamotten mit Harz zu beschmutzen. Das bedeutet nicht, dass du Bäume und Holz vermeiden sollst. Dank unseren Tipps entfernst du alle Flecken mit ein wenig Hilfe von Triumf.

Schritt 1

1. Entfernung des Überschusses

Teste die Farbenbeständigkeit, indem du Alkohol oder Desinfizierungsmittel auf der Innenseite der Textilie gibst. Nach 1-3 Minuten wische mit einem weißen Handtuch ab. Wenn die Textilie resistent gegen Ausbleichen ist, gebe Alkohol oder Desinfizierungsmittel auf den Fleck und wische den Überschuss mit einem Papierhandtuch ab.

Schritt 2

2. Vorwaschen

Gebe das Triumf Flüssigwaschmittel direkt auf den Harzfleck und gehe sicher, dass der Fleck völlig bedeckt ist. Lass es so für 20 Minuten.

Schritt 3

3. Dosierung

Gieße ausreichend Flüssigwaschmittel in die Kappe und dann in das Waschmittelfach.

Schritt 4

4. Legen der Wäsche in die Waschtrommel

Lege die Wäsche in die Waschtrommel, ohne sie zuvor abzuwaschen. Es ermöglicht eine einfachere Entfernung der Flecken.

Schritt 5

5. Waschen

Verwende das normale Waschprogramm und die maximal zulässige Waschtemperatur. Immer folge den Anweisungen auf den Kleidungsetiketten.

Schritt 6

6. Die Waschmaschine entladen

Ist der Waschgang abgeschlossen, nehme die Kleidungsstücke sofort aus der Waschmaschine.

ENTDECKEN SIE ANDERE UNSERE MARKEN

Abonnieren Sie den Newsletter