Wachsflecken

Die Entfernung der Wachsflecken ist eine Herausforderung, aber ist nicht unmöglich. Zuerst gehe sicher, dass sich die Textilie nicht mehr in der Nähe des Wachses befindet und warte, bis es hart wird. Entferne das Wachs mittels einer Bürste, danach verwende ein Bügeleisen und ein Papiertuch – das Wachs wird durch die Hitze flüssig und wird vom Papierhandtuch aufgenommen. Gebe anschließend das Triumf Flüssigwaschmittel auf den Fleck.

Schritt 1

1. Entfernung des Überschusses

Warte, bis das Wachs hart wird und entferne den Rest durch leichtes Reiben. Danach, mithilfe eines warmen Bügeleisens (ohne Dampf) und eines Papierhandtuches entferne das Wachs, indem du langsam immer wieder über den Fleck bügelst. Dies macht man nun so lange, bis das Kerzenwachs weich geworden ist.

Schritt 2

2. Vorwaschen

Sollte der Fleck immer noch sichtbar sein, verteile das Flüssigwaschmittel Triumf auf dem Fleck und lass es so für 5-10 Minuten.

Schritt 3

3. Dosierung

Gieße ausreichend Flüssigwaschmittel in die Kappe und dann in das Waschmittelfach.

Schritt 4

4. Legen der Wäsche in die Waschtrommel

Lege die Wäsche in die Waschtrommel, ohne sie zuvor abzuwaschen. Es ermöglicht eine einfachere Entfernung der Flecken.

Schritt 5

5. Waschen

Verwende das normale Waschprogramm und die maximal zulässige Waschtemperatur. Immer folge den Anweisungen auf den Kleidungsetiketten.

Schritt 6

6. Die Waschmaschine entladen

Ist der Waschgang abgeschlossen, nehme die Kleidungsstücke sofort aus der Waschmaschine. Sollte der Wachsfleck immer noch da sein, wiederhole die erwähnten Schritte vor dem Trocknen, um die Fixierung des Flecks zu verhindern.

ENTDECKEN SIE ANDERE UNSERE MARKEN

Abonnieren Sie den Newsletter